DE / EN

How to hear the Invisible: Installation im Rahmen des Klangsymposiums der HAW Hamburg

Die als Teil des Forschungsprojektes von Katharina Kellermann entstandene Webseite how-to-hear-the-invisible.org – eine akustische Kartierung der post_kolonialen Erinnerungslandschaft Hamburg  wird vom 26.-28.5. als Installation im Rahmen des Klangsymposiums „Klingt gut“ an der HAW Hamburg präsentiert.

Mehr:
how-to-hear-the-invisible.org